68x12_aktuell

Afrikanische Schweinepest

Es wird laufend über die weiteren Schritte und Entwicklungen informiert....

mehr infos
Marken- u. PR-Manager/in gesucht

Der Dachverband "Jagd Österreich" wird demnächst aus der Zentralstelle Österr. Landesjagdverbänd...

mehr infos
NÖ Landesregierung

In der NÖ Jagdverordnung (LGBl. Nr. 40/2017) wurde die Schusszeit beim Rotwild, beim Sikawild und b...

mehr infos

Jagdrechtsschutzversicherung

Jagdrechtsschutzversicherung


 

Versichert ist die Vertretung in einem Strafverfahren vor einem Gericht oder einer Verwaltungsbehörde wegen fahrlässiger, nicht jedoch vorsätzlicher strafbarer Handlungen und Unterlassungen in Ausübung der jagdlichen und hegerischen Tätigkeit. Deckung auch dann, wenn anlässlich eines Strafverfahrens wegen Nötigung oder Gefährlicher Drohung eine Einstellung des Verfahrens oder ein Freispruch rechtskräftig erfolgt. Ausgeschlossen sind Fälle in Zusammenhang mit Motorfahrzeugen zu Lande, zu Wasser, in der Luft sowie mit Anhängern (Kfz-Lenker, Halter, Eigentümer usw.). Versichert ist auch der Rechtsschutz in Fällen der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen (Personen-, Sach- oder Vermögensschaden). Deckungssumme Euro 100.000.-, Geltungsbereich ganz Europa.

 

UNIQA Österreich Versicherungen AG
Pol.-Nr.: 2221/029019-7
Kontaktperson:
Mag. Maria Greiner
Tel. +43 (0)1 211 75 DW 4133
Fax +43 (0)1 211 75 DW 794133
E-Mail: maria.greiner@uniqa.at